FAQ

Frequently Asked Questions, kurz FAQ, hier beantworten wir für Sie häufig gestellte Fragen.


Arbeiten Sie nur am Erlebniszentrum Marienhof, dem Arcadeon und der Sportschule Hennef oder kommen Sie auch in ein anderes Haus?

Wir begleiten Sie fast überall hin, die meisten Methoden sind mobil und können mitgebracht werden. Es kommen nur Zusatzkosten für die gefahrenen Kilometer, eventueller zeitlicher Mehraufwand und evtl. Übernachtungskosten hinzu. In welchem Umfang klären wir in einem ersten Gespräch.


Wie ist das wenn aus einer Abteilung oder einem Kollegium nicht alle am Seminar teilnehmen wollen, ist es trotzdem sinnvoll ein Seminar zum Thema Teamentwicklung zu buchen?

Ja, wenn es mindestens 75 % der Kollegen und Kolleginnen für sinnvoll erachten und sich darauf einlassen können.


Sind immer Kletterelemente in den Seminaren enthalten?

Nein, mit einer Bedarfsanalyse also einem Analysebogen werden Sie im Vorfeld an der inhaltlichen Seminargestaltung beteiligt. Die Seminare haben aber alle, praktische und bewegungsorientierte Einheiten.


Muss ich irgendwelche Vorkenntnisse haben oder muss ich mich vorbereiten?

Nein, alle benötigten Techniken, z.B. das Sichern beim Klettern, lernen Sie während des Seminars.


Bezahlen wir vor Ort?

Schulklassen bekommen vor Ort eine Rechnung, Sie können bar zahlen oder anschließend überweisen.


Wie ist das wenn SuS kurzfristig erkranken oder nicht erscheinen?

Bis 10 Personen gibt es einen Festpreis, ab 20 Personen können wir für einen erkrankten Schüler das Geld erstatten und ab 30 Personen 2 Schüler.


Wer übernimmt die Aufsichtspflicht bzw. die Verantwortung?

Während der Seminaraktivitäten wird die Aufsichtspflicht von unseren TrainerInnen übernommen, am Abend von den BegleiterInnen.


Was machen wir bei Regen?

Viele unserer Programmbausteine sind Aktivitäten in der Natur; also „an der frischen Luft“. Die Aktivitäten können in Länge und Intensität entsprechend des jeweiligen Wetters variiert werden, so dass „Wind und Wetter“ eher eine untergeordnete Rolle während des Aufenthaltes spielen. Bitte bringen Sie aber entsprechende Bekleidung mit. Außerdem bieten wir für die Winterzeit sowie die „dunkleren Tage“ auch spezielle Programmbausteine an, die der Jahreszeit gerecht werden und hohen Erlebnis- und Spaßfaktor beinhalten. Alternativ bieten wir viele Aktivitäten an die indoor ausgeführt werden können ohne Qualitätsverlust.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, es lohnt sich. Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.